Dienstag, 1. September 2009

ein paar neue schätze..

..möchte ich euch in den nächsten tagen zeigen...
...diese kleine holzspullen habe ich mir aus tschechien mitgebracht...
..großmutters alte nähmaschiene hat sich nämlich ziemlich nackt ohne faden gefühlt und da ist es meiner mama eingefallen..jaaa, sie hatte doch noch irgendwo die alte singer holzspullen...
...zum fotografieren habe ich die alte nähma ins wohnzimmer geschleppt,
weil man im flur, wo sie steht, kaum brauchbare fotos machen kann..kein licht..


......es sind wirklich nur kleinigkeiten, aber ich liebe sie...vor allem vielleicht, weil ich persönlichen bezug zu den sachen habe..auf der nähmaschine hat nicht nur meine oma und meine mama genäht, aber..man glaubt es kaum..sogar ich meine früheren kleidungsstücke genäht...und ich hoffe, irgendwann freut sich auch meine tochter diese schönheit geerbt zu haben..
herzliche grüße
und bis bald
barbora

Kommentare:

Musenkuesse hat gesagt…

Liebe Barbora,
die alte Nähmaschine ist einfach umwerfend schön. Ich liebe diese alten Maschinen mit dem Eisengestell. Ich habe auf einer mechanischen "Tret-Maschine" nähen gelernt und es hat Spaß gemacht. Sicherlich wird sich dein Töchterchen eines Tages über dieses Schmuckstück mit Geschichte riesig freuen.
Herzliche Grüße: Tina

PS.Irgendwann einmal wird mir auch so ein hübsches altes Schätzchen über den Weg laufen ....

Rostrose hat gesagt…

Hallo, liebe Barbora - wenn der Herbst kommt, ist offenbar auch die Zeit gekommen, die antiken Nähmaschinen herauszuholen oder herzuzeigen ;-) Denn auf meinem Blog kann man jetzt unter anderem ebenfalls die alte Nähmaschine meiner Großmutter sehen. (Leider ist sie nicht mehr funktionstüchtig - es gibt kein "Tret-Gestell" mehr).) Deine Maschine ist ein wahres PRACHTSTÜCK! So hübsche Muster und Motive sind darauf! Ganz bestimmt wird deine Tochter sie lieben und in Ehren halten!
Herzliche Grüße, Traude

miss biggi hat gesagt…

Hallo,
ich habe auch eine alte Singer!
Auf der habe ich als Kind meine ersten Puppensachen genäht :))
Sie steht nach dem Tod meiner Mama nun bei mir im Wohnzimmer.
Wünsche Dir einen sonnigen Mittwoch
♥-lichst
biggi

Seelennahrung hat gesagt…

Mir bleibt die Spucke weg (entschuldige bitte diese Ausprache!), aber anders kann ich es nicht ausdrücken. Die Nähma ist umwerfend schön, herzlichen Glückwunsch zu diesem Erbstück liebe Barbora!! *W*O*W*

Herzliche Grüße
Sonja

Lovely Vintage hat gesagt…

... ja, das macht es wunderbar vollständig! GLG, Bea

Ele hat gesagt…

Liebe Barbora, du Hüterin der Schätze...was du uns zeigst führt uns immer weit in die Vergangenheit zurück und lässt uns von der guten? alten Zeit träumen...was für Prachtstück ist diese Maschine mit den wundervollen Verzierungen, dazu deine Holzspulen

schön, dass du uns teilhaben lässt und uns immer wieder neue Schätze zeigst

wünsch dir einen guten und creativen September
mit lieben Grüßen

Gabriele

Jana hat gesagt…

Wunderschön diese alte Nähmaschine.
Tolles Stück.Ich habe auch solche
ähnliche.Aber nur zur Deko.

Liebe Grüße Jana

Ute hat gesagt…

Toll,ich habe jetzt bei einem meiner Lieferanten auch leere Holzspulen gefunden und erst einmal bestellt. Deine Nähmaschine ist ja auch wunderschön, damit kann ich leider nicht dienen. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Ute