Mittwoch, 14. Oktober 2009

ein schönes durcheinander...

...findet ihr nicht ?
...noch vor einem monat haben magnolien und sogar weilchen bei mir geblüht, jetzt auf die schnelle auch noch meine letzte erdbeere...und heute riecht man überall den kalten atem der schneekönigin und die ersten schneeflocken fliegen romantisch durch die luft...

die erdbeere habe ich noch gerettet, sie wird doch hoffentlich noch reifen?...aber viele pflanzen müssen draußen übernachten und ich hab sie noch nicht winterhart eingepackt...mit der terrasse zieht es sich noch, weil bei diesen temperaturen einfach nichts geht... ...gestern habe ich noch diesen hammer bemalt...
...passend zu den anderen sachen, die ich euch im letzten post gezeigt habe...

ich danke euch für eure lieben komentare zu meinen kleinen malereien !!!
..die britta (ich und frau schmitt)
hat gefragt, ob meine kinder das malerische talent geerbt haben...so habe ich ein paar ältere zeichnungen meiner tochter abfotografiert, denn ich glaube,.. sie hat was ...


...obwohl ich schämend dazu sagen muss, dass ich daran absolut unschuldig bin, sie setzt sich einfach hin und malt und bastelt und dabei entstehen BERGE von ihren (in meinen augen) wundervollen kleinen kunstwerken...
*
euch allen kreativen
viele liebe grüße
barbora
*


(ein kleiner nachtrag : sie wird bald 9 und die bilder hat sie mit 6 gemalt..)

Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Liebe Barbora,
der Hammer ist natürlich der Hammer, und ich habe selbst auch einen in meiner Küchenschublade, für alle Fälle eben, da würde sich dieses Exemplar natürlich auch anbieten, so wunderschön, dann müsste ich noch mehr Angst haben, dass er immer mal wieder Beine bekommt ;o)
Wie alt ist denn Deine Tochter? Meine übt sich im Schreiben, denn sie will Bücher schreiben wie Astrid Lindgren - ich hab ihr bereits gesagt, dass sie da ein schweres Erbe antritt, und von meinen Genen kann ich da nichts beisteuern. ;o)
Einen schönen Abend --- Gabi

Meine Engel hat gesagt…

Hallo liebe Barbora,

ich beneide Dich um Dein Maltalent, Du verzauberst die einfachsten Sachen zu Schmuckstückchen. Und Deine Tochter hat eindeutig Dein Talent geerbt.

GLG Heike

Schmitt´s hat gesagt…

Wie schön - vielen Dank für die Bilder Deiner Tochter! Das ist doch mal spannend zu sehen, ob manche Talente vererbt werden (auch ohne wissentliches Dazutun)!
Und Dein Töchterlein hat ganz offensichtlich Deine Gabe geerbt - wer mit 6 schon so toll malt, aus dem wird mal was ganz großes! :-)

Meine Mama ist kein bisserl kreativ veranlagt bzw. begabt - dafür ist sie ein Technikfreak. Kein Computerprogramm ist vor ihr sicher und wenn bei uns Radio, Telefon, TV oder sonst was kaputt gehen, ist sie freudestrahlend zur Stelle! Das ist dagegen etwas, womit ich überhaupt nix anfangen kann!!!

Liebe Grüße
Britta

fräulein klein hat gesagt…

Liebe Barbora, ich würde sagen, sie hat Dein Talent geerbt! So was liegt bestimmt in der Familie. Meine Eltern konnten bzw. können sehr gut malen und auch wenn ich keine Kunstwerke zu Stande bringe, so liegt es bei mir und meiner Schwester zumindest ein bißchen im Blut!
Ich wünsche Dir einen schönen (winterlichen) Tag!
GLG, Yvonne

Sabine/Dino-Bären hat gesagt…

Na, sie hat eindeutig dein Talent geerbt! Und deine alltäglichen Sachen, die du so wunderschön bemalst, gefallen mir sehr!

LG Sabine

dekoretti hat gesagt…

Klasse, ja es ist eindeutig, dass Deine Tochter Dein Talent geerbt hat. Da kannste stolz drauf sein.
Demnächst bemalt Deine Tochter vielleicht auch Gegenstände mit hübschen Motiven, so wie Du.
Bei uns liegt seit Dienstag auch Schnee. Und Du hast es so schön romantisch umschrieben: "...und heute riecht man überall den kalten Atem der Schneekönigin und die ersten Schneeflocken fliegen romantisch durch die Luft.."
Aus der Perspektive hab ich es noch gar nicht gesehen und so kann man dem vorzeitigen Winter noch was Schönes abgewinnen. :o)))
Liebe Grüße von Jana

Mses Bumblebee hat gesagt…

Liebe Barbora,
Du hast recht, der Winter kommt schon mit Riesenschritten näher; bei uns ist es eisig kalt, der Schnee hängt SEHR tief an den Bergen, und heute Morgen hat es ein bisschen geflöckelt.... Aber ich freu' mich darüber, ich bin ja ein kleiner Eskimo, und vor allem ist das die Ankündigung für das Nahen einer wundervollen Jahreszeit: Dem Advent! Ich bin schon wieder ganz hibbelig und wälze schon ganz viele Dekoideen, möchte basteln und handwerken...
Aber zuerst ist jetzt noch mein Topfgärtchen dran. Ich hab meinen Schatz schon dazu verknurrt, mir heute zu helfen, den Garten winterfest zu machen und meine armen Geranien und Sukkulenten in den Keller zu bringen, bevor sie Frostbeulen haben.... Aber das ist auch eine schöne Arbeit- man kann dann wieder ein bisschen umdekorieren! Und nach diesem langen Sommer ist es auch ganz angenehm, wenn wenigstens im Garten ein wenig Ruhe einkehrt...
Dein Hammer ist ein Prachstück und zum Arbeiten wirklich zu schade! Es ist wunderbar, wie Du mit ein klein wenig Farbe einem ganz schnöden Teil so viel Charme verpasst!

Geniess die Tage, herzlichste Grüsse
Andrea

Katic` Monika hat gesagt…

Wenn ich bei Dir bin fühle ich mich immer wie im schlaraffenland *Schwärm* immer alles so schön dekoriert, und die Schätze was du immer ergatterst!!!!!!!!!!!!!!!
ICh glaub ich muss mal in deine Richtung auf dem Flohmarkt bummeln gehen, gibt es eigentlich den noch am alten Flughafen in Riem? da waren wir früher öfters..

lg Moni

kitschwelt hat gesagt…

liebe barbora...
sie hat eindeutig das malerische talent von dir übernommen. ihr strich sitzt schon sicher und gut.
solche kinderkunstwerke sind unbezahlbar kostbar.

liebe grüsse eve

Matilda`s Design hat gesagt…

Hallo Barbora,
endlich hab ich mal ein paar Minuten um auch mal Kommentare zu schreiben und nicht nur zu lesen....Die Fliegenpilzchen sind ja wieder allerliebst ! Gut, das du deine Erdbeere gerettet hast, ich hab heute auch meine schöne Hortensie und die Pysalis abgeschnitten und Winterfest gemacht ! Und gerade schneit es schon wieder....wenn das so weitergeht habe wir heute Abend noch eine geschlossene Schneedecke !
Heute hab ich übrigens auch endlich dein Päckchen weggeschickt, ich hoffe es kommt bis Samstag an !
Ganz liebe Grüße,
Anja

mamas kram hat gesagt…

Oh, ist der Hammer zauberhaft!! Aber der ist doch viel zu schade für so grobe Arbeiten , wie Nägel einschlagen...
Toll, die kreativen Werke deiner Tochter!
Liebe Grüsse
Doris

Tausendschön hat gesagt…

oooooooh ja...der HAMMER ist der HAMMER!
der OBERHAMMER!
ich hab gar nicht gewusst wie sehr ich mal nen HAMMER lieben kann *grins*
so was schönes, das gibts ja nicht...WUNDERBAR und einen dicken herzensgruss an die künstlerin ;-)
love
silke