Samstag, 3. Juli 2010

eine schöne idee

..wenn wir eine melone sehen, denken wir nur an das eine..
..nur aufschneiden und das rote süsse innere möglichst kalt genießen, oder ? ...seit kurzem denke ich aber auch an was anderes, wenn ich eine melone sehe..
..und zwar seit uns eine freundin von ihrem urlaub in bangkog diese geschenke mitgebracht hat...

...tolle armbänder,
handarbeit,
..aus was bitte ?

melonenkörner ?
..so leicht zu tragen..

..und so eine tolle kreative idee !!..aus praktisch nichts etwas wunderschönes zu zaubern !
meine bewunderung den frauen, die sie gefertigt haben !

...natürlich musste ich es auch ausprobieren, da ich es mit den kindern machen wolte..

...aber meine lieben, vergisst es !
.. für kinderbasteln ist es nichts..zu klein, zu rutschig, zu hart...


MEINE GROßE BEWUNDERUNG NOCH EINMAL !!!!



Kommentare:

Sylvie hat gesagt…

ja, echt cool!
meine mum hatte in den 70ern schmuck aus muskatnuß-teilweise ganze nüsse und dann auch in querspalten...
ist es bei euch auch so heiß?
ich zerfließe...
nach luft ringende grüße in den süden ;)
sylvie

luna hat gesagt…

Sieht wirklich sehr gut aus und ja, da kann man echt nur Bewunderung zollen.
Hab ein schönes WOE..lg Luna

anderARTig hat gesagt…

Bildschön, ich kenne diese Arbeiten aus Kerne, z.B. Apfelkerne haben wir in den 70ern aufgefädelt, aneinandergereiht und Armbänder und Ketten gefertigt. Zuerst die Kerne waschen, trocknen lassen und fädeln, fädeln, fädeln... geht schon! Sonnige Grüße ulrike-kristin

Viera hat gesagt…

Ahoj, už dlhšie navštevujem tvoj krásny blog, obdivujem jemnú maľbu a teším sa pohľadom na bábätko. Neviem dobre nemecky ale snáď prekladač pomôže.Tieto posledné obrázky ma donútili aj napísať. Veľmi dobrý nápad, hlavne v rodinách so šikovnými prázdninujúcimi deťmi.Aj ja som dnes "dotrepala" domov jeden melónisko a už sa teším aj na zabávu so zrniečkami.Prajem krásne leto! Viera

http://www.levandula.blogspot.com/

Mit Liebe zum Detail hat gesagt…

Oh, ja das sind schon schöne Handarbeiten,und wie mühsam es ist so etwas her zu stellen hast Du ja selber gemerkt.Liebe Grüße und ein Busserl für Deinen kleinen Prinzen.
Es grüßt Dich Edith.

Mses Bumblebee hat gesagt…

Liebe Barbora,
was für ein Gefriemel, aber es sieht sehr hübsch und sehr speziell aus! Dass es nix für Kinder ist, das kann ich mir wohl vorstellen, denn nur schon, die Kerne zu treffen und nicht die Finger, stelle ich mir einigermassen schwierig vor.....;o)))
Geniess den etwas kühleren Sonntag, bis bald,
herzliche Grüsse,
ANDREA

kathrin hat gesagt…

das erinnert mich an meine Jugendzeit, da haben wir so etwas aus Apfelkernen gezaubert. Liebe Grüße von Kathrin

Maedelssachen hat gesagt…

Liebe Barbora,
das sind wunderschöne Schmuckstücke.
Ich flieg dieses Jahr im Winter noch nach Thailand, mal sehen, ob ich so schöne Stücke finde

glg Maria

Maedelssachen hat gesagt…

was ich noch vergessen habe,
die Melonenschale gefällt mir sehr, ist die auch von Dir?
lg Maria

Angel-Smile hat gesagt…

Liebe Barbora,
ja, ich bewundere auch die Frauen, die aus einfachsten Dingen, die nichts kosten, sondern in der Natur vorhanden sind, so zauberhaften Schmuck oder andere Gegenstände machen können. Daß es nicht einfach ist, kann ich mir gut vorstellen, vor allem für Kinderhände. Trotzdem bewundernswert!
Ganz liebe Grüße
Brigitte

Binele hat gesagt…

Hallo liebe Barbora,

das ist ja der helle Wahnsinn. Auf die Idee muss man erst mal kommen. Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Arbeit sehr mühsam ist. Aber das Ergebnis der fleißigen Melonen-Kern-Auffädlerinnen ist echt grandios - so hübsch!!! Also viel Vergnügen beim Tragen dieses Schmuckstückes.

Liebe Grüße

Binele

Villa König hat gesagt…

Eine super tolle Idee!!! Gefällt mir sehr! GGLG Yvonne

sonia hat gesagt…

Ist das heiß!
Jetzt hab ich eine Ausrede für mein Mann die lästigen Kerne weiter auszuspucken! *lach*
LG
sonia

Melli hat gesagt…

Liebe BARBORA,

ich bin zufällig über deinen Blog gestolpert, und direkt hängen geblieben :-) ...

Es ist sooooooooooo schöööööööön hier.... ich bin dann mal weiter *stöbern* und *staunen*.

Einen Zauberhaften Tag wünsche ich Dir
Melli

Rostrose hat gesagt…

Wunderschön! Ich habe noch zwei alte Ketten von einem Somemrurlaub in Kroatien vor vielen, vielen Jahren - mit Melonenkernen und Muscheln, da muss ich dir mal ein Foto davon zeigen - die sind auch sehr hübsch und ich trage sie immer noch gern!
Alles Liebe, barbora, in dich und deine Familie!
Küschelbüschel von der rostrosigen Traude :o)

Rostrose hat gesagt…

Ich meinte natürlich alles Liebe AN dich! Und Barbora schreibt man GROSS... oje, ich sollte wohl schlafen gehen!

bijzonder-oud hat gesagt…

hallo Barbora,
Ich liebe deine blog, mein deutsch ist nicht so gut....enschuldigung :-).

Yolanda

Johanna hat gesagt…

Hallo,
ja, diese Sachen kenne ich auch. Die gab es schon mal in den 70ern hier zu kaufen. Damals habe ich das auch versucht und bin zu dem gleichen Ergebnis gekommen wie du. Eine Wahnsinnsarbeit, aber richtiges Kunsthandwerk und sehr dekorativ.
Schöne Grüße, Johanna

Betty hat gesagt…

*wow* also das habe ich noch nirgendswo gesehen. Eine geniale Idee! Gefällt mir immer, wenn man aus so 'banalen' Dingen etwas Tolles zaubern kann.

*wink*
Betty