Dienstag, 24. Mai 2011

ein paar schlafzimmer*bilder

...in den letzten wochen hat sich bei uns alles um den verkauf unserer wohnung gedreht und jetzt endlich (klopf klopf klopf) sieht man ein licht am ende des tunnels !

...auf einmal aber kommt ein komisches gefühl...ich erwische mich oft, wie ich durch die zimmer laufe, die wir in den letzten jahren nach unseren vorstellungen gestaltet haben und verabschiede mich fast unbewusst und langsam mit den räumen...

...heute musste ich mir immer wieder *meine* streifen im schlaf... na ja ehe arbeitsecke anschauen und hab auch ein paar fotos gemacht für irgendwann... zum erinnern...


...meine schätze nehme ich natürlich alle mit, aber ich weiss jetzt schon, dass es in unseren neuen räumen bestimmt alles gaaaanz anders aussehen wird...









...hier auf dem letzten bild sind erinnerungen auf meine graveur*zeiten ...

....aber jetzt wieder nach vorne schauen !! ...hoffentlich kann ich euch bald ein paar fotos von unserem häuschen zeigen, nachdem wir den papierkram erledigt haben und und und...

und dann NUR NOCH umziehen...


viele liebe grüße

barbora



Kommentare:

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Barbora
Schöne Erinnerungsbilder hast Du da gemacht! Freue Dich nun auf die Zukunft. Es ist doch schön, wenn man wieder alles neu einrichten kann.
Eine sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

Mona hat gesagt…

und das wird so so schön werden....euer häuschen .....ich freu mich schon auf bilder
gglg mona

Betty hat gesagt…

Sehr geschmackvoll liebe Barbora.
Die Streifentapete finde ich auch so genial.

*wink*
Betty

rosenresli hat gesagt…

Liebe Barbora,

ein eigenes Häuschen - das war auch immer mein Traum. Mit 27 habe ich mir mein erstes Häuschen, wirklich klitzeklein aber so süß, gekauft. Vor 3 Jahren haben wir unser jetziges Haus gekauft, in das ich auch total verliebt bin. Und das erste Häuschen steht zum Verkauf - irgendwie nicht leicht für mich, denn es war mein erstes eigenes Zuhause und zwar klein aber schnuckelig. Aber beide Häuser können wir nicht behalten, vor allem auch weil sie 500 km auseinander liegen.
Ich bin sehr gespannt auf euer Haus!

Ganz liebe Grüße,
Tanja

luna hat gesagt…

Liebe Barbora.....man spürt Dein lachendes und Dein weinendes Auge.
Aber so ist es wohl immer, weil, alles hat 2 Seiten im Leben.
Und daß DU nochmals alles fotografierst, finde ich sehr wichtig für die Erinnerung.
Alles Liebe und lG von Luna

Sylvie hat gesagt…

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah wie genial!!es hat geklappt!!!! ich gratuliere!!!!!und ja, das mit dem wehmütig sein kenne ich...schöne bilder!! ich bin wieder online endlich, mit einem neuen notebook, hurra...liebe grüße , sylvie

Martina hat gesagt…

schöne bilder wirklich wahr. sicherlich wirst du all diese schönen dinge auch im neuen heim gekonnt in szene setzen, da bin ich mir sicher. sei lieb gegrüßt von martina. ist die wand tapeziert oder sind die steifen aufgemalt?

Feder und Flamme hat gesagt…

liebe barbora,

ja, so ein umzug hat gleichzeitig trauriges und freudiges an sich.
ich bin aber fest davon überzeugt, dass euer neues zuhause wunderschön werden wird!

willst du alles wieder im gewohnten stil einrichten, oder hast du völlig neue ideen im kopf?

ganz liebe grüße und deinem kleinen ein bussi auf die nase :-)

gaby